Volltextsuche

Kreissportverband Ostholstein

Seiteninhalt

10.04.2019

Auszeichnung für verdiente Ehrenamtliche

Der Kreissportverband Ostholstein bedankt sich für vorbildlichen Einsatz

Es gibt unzählige Menschen, die sich ehrenamtlich ganz selbstverständlich engagieren. Sie setzen Zeit und Energie ein, um andere zu unterstützen, sind immer da und werden doch oft übersehen. Zu ihnen gehören auch die verdienten Ehrenamtlichen, die sich, ohne ein Vorstandsamt auszuüben, in unseren Sportvereinen engagieren.

Der Kreissportverband Ostholstein hat in einer Feierstunde Personen ausgezeichnet, die sich in Ihrem Sportverein durch langjährigen Einsatz verdient gemacht haben. Die kommissarische Vorsitzende Birgit Kamrath-Beyer hob hervor: "Das Ehrenamt ist Aufgabe, schafft Verbindungen und ist nicht nur ein Gewinn für andere, sondern auch ein Stück für sich selbst. Es sagt viel über die Einstellung zum Leben und der Gemeinschaft eines Menschen aus. Wir wollen in dieser Feierstunde das Ehrenamt in das Bewusstsein rücken und Danke sagen, wollen zeigen, dass es in unseren Vereinen einen riesigen Schatz gibt, der unbezahlbar ist und auf den wir bauen können. Das macht unsere Vereine stark".

Der Kreissportverband ehrt jährlich langjährig aktive Ehrenamtliche, die sich ohne Vorstandsamt in ihrem Sportverein engagieren. Ehrungsanträge nimmt die KSV-Geschäftsstelle entgegen.

Folgende Personen wurden vom KSV OH geehrt:

Hildegard Reimann (Polizei-Sportverein Eutin)
seit 1996 Kampfrichterin für Gymnastik und Tanz und leitet seit dem Jahr 2000 die Sportstunden der Seniorinnen und Senioren.

Gerda Fischer (Griebeler Sportverein)
seit 1985 Spartenleiterin verschiedener Sportarten, Erstellung des Vereins-Mitteilungsheftes, Pflege der Homepage, Beisitzerin für Öffentlichkeitsarbeit.

Stefanie Buhtz (Golf Club Brodauer Mühle)
seit 1998 Unterstützung des Kinder- und Jugendtrainings, Organisation und Durchführung von Oster- und Sommenjugendwochen sowie Vermittlung von Freude und Spaß am Sport.

Matthias Hansen (Tennisclub Blau-Gold Lensahn)
langjährige Leitung des männlichen Arbeitsdienstes mit Einsatz seiner eigenen Werkzeuge und Maschinen.

Gerd Molt (VfL Bad Schwartau)
langjähriger Platzwart und als Trainer der G-Jugend-Baminini-Mannschaft tätig.

Ernst Meimerstorf (Sportverein Hansühn)
Mannschafts-Betreuer und pflegt seit 1979 die Sportkleidung der 1. Fußballmannschaft.

Oliver Krella (Kabelhorst-Schwienkuhler SV)
langjähriger Platzwart, Betreuer der Herren- und Trainer der Jugendmannschaft.

Traute Radziej (Ostseesportverein Scharbeutz)
langjährige stellvertretende Spartenleiterin Tischtennis.

Richard Radziej (Ostseesportverein Scharbeutz)
langjähriger Tischtennistrainer im Jugend- und Erwachsenenbereich.

Elsbeth Steffen (NTSV Strand 08)
seit 1988 Prüferin und seit 1997 Vereinsobfrau für das Deutsche Sportabzeichen.

Norbert Steinkraus (Gemeinschaftsschule Stockelsdorf)
langjähriger Prüfer für das Deutsche Sportabzeichen.

Norbert Riege, Johannes Fischer und Jens Voß (Kreisangelfischerverband)
langjährige Tätigkeit in verschiedenen Bereichen des Verbandes.


Ehrung verdienter Ehrenamtlicher 2019























Verdiente Ehrenamtliche wurden durch den KSV OH ausgezeichnet.



Ehrung verdienter Ehrenamtlicher KAFV 2019























Birgit Kamrath-Beyer ehrte Norbert Riege (links) und Johannes Fischer. Es fehlt Jens Voß.