Volltextsuche

Kreissportverband Ostholstein

Seiteninhalt

27.03.2019

KSV-Sportjugend zeichnete Nachwuchs aus

Sie sind das sportliche Aushängeschild für Ostholstein. Der Kreissportverband ehrte 121 Kinder und Jugendliche aus 16 Sparten für ihre herausragenden sportlichen Leistungen. Sie alle errangen im vergangenen Jahr Titel oder Top-Platzierungen bei den Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften oder wurden für Auswahlkader nominiert.

Zur Auszeichnung konnte die kommissarische Vorsitzende des Kreissportverbandes, Birgit Kamrath-Beyer, auch Ostholsteins Kreispräsident Harald Werner, Michael Ringelhann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Holstein, und Jens Puschmann, stellvertretender Bürgervorsteher der Gemeinde Lensahn, im "Haus der Begegnung in Lensahn begrüßen.

Birgit Kamrath-Beyer hob in ihrer Begrüßung hervor, wie wichtig der Verein, der Fachverband und die Stadt für die Erfolge eines Sportlers sind. Sie fördern und schaffen die Trainingsbedingungen. Finanzielle Unterstützung vom Kreissportverband erhalten die Vereine unter anderem für die Teilnahme an Norddeutschen, Deutschen und internationalen Meisterschaften. Außerdem fördert der KSV gemeinsam mit der Sparkassen-Stiftung Ostholstein jährlich junge Talente und erfolgreiche Nachwuchssportler.

"Sportliche Erfolge sind persönliche Erfolge und nur im Verein möglich", betonte Harald Werner, beglückwünschte die Sportlerinnen und Sportler für ihre großartigen Leistungen und bedankte sich bei den ehrenamtlich Mitwirkenden für ihren Einsatz. Der Sport genießt in Ostholstein eine hohe Wertschätzung, und so wird der Kreis für die Sanierung von Sportstätten und der Förderung von Übungsleitern in 2019 dem Kreissportverband 406.000 Euro zur Verfügung stellen.

Michael Ringelhann lobte das Durchhaltevermögen sowie den Kampfgeist der jungen Sportler. Er hob die gute Zusammenarbeit der Sparkasse Holstein mit dem Kreissportverband hervor und sieht ihn als Sparringspartner für die Umsetzung neuer Ideen und Projekte. "Der Sport in der Region ist uns eine Herzensangelegenheit. Daher werden die Sparkasse Holstein und ihre Stiftung den Kreissportverband auch in diesem Jahr mit 85.000 Euro fördern", so Ringelhann.

"Jeder vierte Ostholsteiner ist Mitglied in einem Sportverein", verwies Jens Puschmann auf die Bedeutung der Sportvereine und freute sich, dass die Leistungen der Sportler in diesem besonderen Rahmen gewürdigt werden.

Bei der Jugendsportlerehrung wurden ausgezeichnet:
Badminton: Peer Grünewald (Polizei-Sportverein Eutin), Malte Gerdes, Alina Rose (Ballspielgemenschaft Eutin); Basketball: Marlene Affeldt, Shima Dose, Leonie Gabriel, Lea Giese, Jana Marie Jacobsen, Jara Emilia Kurth, Cilia Langer, Louisa Maczey, Cora Mannitz, Cosima Mannitz, Isabell Rebink, Carina Rose, Emelie-Joy Siwik, Thalina Gleitsmann, Amely Bärenwald (BG Oshtolstein); Fußball: Anneke Klaas, Madita Ehrig (BSG Eutin/Malente), Lotta Bierschwall (ATSV Stockelsdorf), Lea-Sophie Urich (SG Wagrien), Lisa Baum (MTV Ahrensbök); Judo: Aileen Sorg (Neustädter Leichtathletik Club); Karate: Tamina Peper, Amelie Mootz, Aaron Mootz, Tim Sievers (TSV Neustadt); Kegeln: Katharina Stender, Samantha Doose, Melissa Albrecht, Lisa Westensee, Anna Stenke, Jamie Link, Josy Link (Kegelverein Lensahn); Leichtathletik: Johanna Kojellis, David Kojellis, Finja Platz, Thilo Baasch, Henrik Faasel (TSV Grömitz), Fabian Hinz, Lauri Heyer, Lennard Königer, Robin Erfmann (TSV Heiligenhafen), Zoe Hurka, Kjell Jokschat (Polizei-Sportverein Eutin), Ben Witzke (TSV Ratekau), Pauline Schwarten (TSV Malente), Hannes Behrens (TSV Neustadt); Radsport: László Broda (Radsport-Team Malente); Reiten: Charlotte Westphal (ORV Malente-Eutin); Rhönradturnen: Torva Franz, Jan Wussow, Lenn Steffin (Neustädter Leichtathletik Club), Lucy Gätcke, Melanie Reinbeck, Carlotta Uttermann, Lucy Schlieker, Lara Matzen (VfL Bad Schwartau); Schießen: Ann-Kathrin Singpiel, Celina Dahm, Natalie Sevke, Hannah Ehlers, Johanna Wohnsdorf, Hannes Dohm (SSV Kassau), Marco Schmidt (Schützenverein Malente), Chayenne Reil, Luca Marc Dögow, Leo Schäfer (Eisenbahner SV Fehmarn), Mariella Dietrich, Pia Reihs, Tjalf Schröder (Bosauer Sportverein), David Romanko (Ahrensböker Gill); Schwimmen: Silas Beth, Kirsi Bandholz; Mika Grage, Tassilo Fräßdorf, Vincent Tassotto (SC Delphin Bad Schwartau); Segeln: Simon Dorloff; Mathies Faasch, Mattes Bock-Müller, Johann Dorloff (Seglervereinigung Malente-Gremsmühlen); Trampolin: Mitja Lochmüller, Kendra Lochmüller (TSV Neustadt); Turnen: Marit Faber, Phina Peglow, Mieke Lux; Kara Peglow, Julia Groszewski, Hanna Plath, Jule Scherbarth, Lotta Karp, Lucy Stock, Milena Schmidt, Lasse Lux, Paul Leithäuser, Emma Ballnus, Emy Dethlefsen, Cara Frederick, Thea Heinrich, Hedda Jäde, Julie Pfaff, Frida Pinn, Judith Schluck, Neele Wagner, Lea Haubrich, Juline Brach, Nele Dannenberg, Emily Reinke, Anne Szyza, Anne Stelter, Luca Heidemann, Lupine Häring, Alissa Schuldt (Polizei-Sportverein Eutin); Volleyball: Leila Bistram, Lia Heinrich, Vivien Schmidt, Anna-Marie Jahn, Celina Kassner, Joshua Rietz, Vincent Rietz (TSV Neustadt).


JSE-Gruppenfoto


























JSE Leichtathletik



























Badminton