Volltextsuche

Kreissportverband Ostholstein

Seiteninhalt

Sportabzeichen

 

Das Sportabzeichen ist das sportliche Ehrenzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es ist eine Auszeichnung für vielfältige körperliche Leistungsfähigkeit, die jeder in der Bundesrepublik Deutschland und im Ausland erwerben kann, der sich erfolgreich an den Prüfungen beteiligt.

Alle können das Deutsche Sportabzeichen erwerben - auch Nichtmitglieder von Sportvereinen. Der Landessportverband Schleswig-Holstein, die Sportabzeichenbeauftragten der Kreise, die Sportvereine und die Prüfer in Ihrer Umgebung geben Ihnen Auskünfte über Abnahmezeiten, Prüforte, Vorbereitungskurse, Sportabzeichen-Treffs und sonstige Fragen der Verleihung. 

Weitere Informationen zum Deutschen Sportabzeichen erhalten Sie beim DOSB unter www.deutsches-sportabzeichen.de. Dort sind auch diverse Downloads wie zum Beispiel Prüfkarten, Prüfkarten für Menschen mit Behinderung u.ä. hinterlegt.

Sportabzeichen-Wettbewerb 2017 für Schulen in Schleswig-Holstein

Der Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. schreibt für das Kalenderjahr 2017 für die Schulen des Landes Schleswig-Holstein einen Sportabzeichen-Wettbewerb aus.

Teilnahmeberechtigung

An dem Sportabzeichen-Wettbewerb kann jede Schule im Bereich des Landessportverbandes teilnehmen.

Gruppen

Die Schulen werden in fünf Gruppen eingeteilt:

Gruppe 1: Schulen bis 100 Schüler
Gruppe 2: Schulen 101 bis 200 Schüler
Gruppe 3: Schulen 201 bis 400 Schüler
Gruppe 4: Schulen 401 bis 800 Schüler
Gruppe 5: Schulen ab 801 Schüler

Wertung

Gewertet werden alle für 2017 beurkundeten Sportabzeichenprüfungen im Jugend- und Erwachsenenbereich aus der Zeit vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2017. Für die Erstplatzierten einer jeden Gruppe werden vom LSV Geldpreise überreicht. 

Auswertung

Die Auswertung des Wettbewerbes erfolgt durch den Sportabzeichenausschuss des Landessportverbandes in Zusammenarbeit mit den Sportabzeichenbeauftragten der Kreissportverbände. Der Rechtsweg gegen die Entscheidung der erwähnten Gremien ist ausgeschlossen. Die Preisverteilung ist für den März des Folgejahres vorgesehen.

Meldung

Alle Schulen, die an dem Sportabzeichenwettbewerb teilnehmen, füllen nach Abschluss der Aktion den hierfür vorgesehenen Meldebogen aus und senden ihn bis spätestens zum 15.12.2017 an die zuständigen Sportabzeichenbeauftragten des jeweiligen Kreissportverbandes. Prüfkarten und Werbematerial sind dort ebenfalls erhältlich. Ein Download des Meldebogens ist möglich unter www.lsv-sh.de/dsa.

Sportabzeichenwettbewerb für Paare und Familien

Wie in den Vorjahren führt der Landessportverband wieder einen Wettbewerb für Ehepaare und Familien durch. Als Familien gelten mindestens ein Elternteil und ein Kind (auch Großeltern mit Enkel). Die Prüfungen müssen im Jahre 2017 abgelegt worden sein. Unter den Teilnehmern werden Preise verlost. Die Meldung erfolgt mit den Meldekarten über die Beauftragten für das Sportabzeichen der Kreissportverbände. Meldeschluss ist der 15.12.2017.

Team-Wettbewerb

Im Jahr 2013 wurde vom Landessportverband Schleswig-Holstein erstmals der Team-Wettbewerb durchgeführt. Dieser Wettbewerb hat eine große Resonanz erfahren, so dass der LSV, in Verbindung mit dem Sparkassen- und Giroverband, sich dazu entschlossen hat, diesen Wettbewerb 2017 erneut auszuschreiben. Teilnehmen kann jedes Sportteam (also auch z. B. Gymnastikgruppen, Tischtennismannschaften oderTurnriegen), das in einem Sportverein in Schleswig-Holstein organisiert ist. Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung der Gewinne am Ende des Jahres ist, dass mindestens 50 % der gemeldeten Teilnehmer das Sportabzeichen im Jahr 2017 erworben haben.

Für die Auswertung gelten die gleichen Bedingungen wie für den Schul-Wettbewerb.

Schulklassen-Wettbewerb

Analog zum Team-Wettbewerb wurde zum 01.01.2017 der Schulklassen-Wettbewerb durch den Landessportverband ins Leben gerufen. Teilnehmen kann jede Schulklasse im Land Schleswig-Holstein. Die Bedingungen für die Teilnahme entsprechen denen des Team-Wettbewerbes.

Wettbewerbe des Kreissportverbandes Ostholstein

Der Kreissportverband Ostholstein veranstaltet eigene Sportabzeichen-Wettbewerbe für Vereine und Schulen. Es gibt einen Wanderpokal für Vereine und Geldprämien zu gewinnen. Die Auswertung des Kreis-Wettbewerbes wird durch den Sportabzeichenbeauftragten des Kreissportverbandes Ostholstein sichergestellt. Auch hier ist der Rechtsweg gegen die Entscheidung ausgeschlossen.

Obleute

Ab 2008 gibt der KSV OH e.V. die Sportabzeichen kostenlos ab.
Auskünfte und Unterlagen über das Deutsche Sportabzeichen erhalten Sie bei unserem Sportabzeichen-Obmann:

GÜNTER FRENTZ,
Lindenallee 42
23714 Malente

Tel. 04523 3904
E-Mail: gunfrentz@t-online.de