Volltextsuche

Kreissportverband Ostholstein

Seiteninhalt

26.10.2015

Feierstunde auf dem Bungsberg für großen ehrenamtlichen Einsatz

Sportjugend und Sparkassen-Stiftung Ostholstein ehrten junge Menschen

Einige Vereine im gesamten Bundesgebiet leiden seit einiger Zeit unter sinkenden Mitgliederzahlen. Es gibt aber auch immer weniger Personen - ob junge Menschen oder Senioren -, die sich nicht bereit finden, sich ehrenamtlich in den Vereinen zu engagieren. Das will die Sportjugend innerhalb des Kreissportverbandes (KSV) Ostholstein jetzt ändern. Sie hat auf dem höchsten Punkt des Landes, auf dem Bungsberg in Schönwalde, gemeinsam mit der Sparkassen-Stiftung Ostholstein erstmals junge Ehrenamtler ausgezeichnet.

"Wir sind froh, dass es in Ostholstein immerhin noch eine großzügige Unterstützung der Jugend in den Vereinsvorständen sowie als Trainier und Übungsleiter gibt", sagte der Vorsitzende der Sportjugend Ostholstein, René Tacken. Gäste der Veranstaltung waren unter anderem die stellvertretende Kreispräsidentin Bärbel Seehusen, der stellvertretende Landrat Timo Gaarz, der Schönwalder Bürgermeister Hans-Alfred Plötner, Carsten Behnk vom Kreis Ostholstein, Jörg Schumacher als Geschäftsführer der Sparkassen-Stiftung Ostholstein und Götz Haß als 3. Vorsitzender des KSV Ostholstein.

Etliche Ehrengäste lobten die Idee, junge Sportlerinnen und Sportler oder junge Frauen und Männer auszuzeichnen, die sich ehrenamtlich engagieren. "Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie man auch jungen Menschen Anerkennung und Dank ausspricht", sagte Jörg Schumacher von der Sparkassen-Stiftung Ostholstein.

René Tacken stellte zu Beginn der Veranstaltung die Idee vor, die für die Ehrung der jungen Ehrenamtler stand. Sie wurde bei einem Gespräch zwischen dem Vorstand des Kreissportverbandes Ostholstein und der Sparkassen-Stiftung Ostholstein "geboren". Die Sportjugend hat dann die Idee aufgegriffen und sie jetzt in die Tat umgesetzt. Dank sprach René Tacken der Sparkassen-Stiftung auch dafür aus, dass sie dafür auch eine finanzielle Unterstützung übernommen hat.

Das konnten anschließend auch die zu Ehrenden erfahren, denn sie erhielten neben einer Urkunde auch eine Sporttasche überreicht. Auch zwei Vereine, der TSV Neustadt (Volleyball in der Schule und im Verein "Gemeinsam sind wir stärker") und die JSG Fehmarn/Großenbrode ("Kinder helfen Kindern"), bekamen für "nachhaltige Projekte in der Jugendarbeit" neben der Urkunde auch einen Scheck von jeweils 200,00 Euro überreicht. René Tacken und Jörg Schumacher überreichten während der Veranstaltung, die musikalisch von der Kreismusikschule Ostholstein umrahmt wurde, an folgende Personen die Urkunden und Sachgeschenke:

Marek Beutler, TSV Grömitz
seit 2012 ehrenamtlich als Kampfrichter tätig.

Malaika Müller, TSV Heiligenhafen
seit 2005 ehrenamtlich als Gruppenhelferin der Turngruppe und als Kampfrichterin bei Turnveranstaltungen tätig.

Kevin Grapengeter, SV Fehmarn
seit 2005 als Schiedsrichter tätig; Trainer der SV-Fehmarn-Frauen seit 2012, ehrenamtlich seit einigen Jahren als Hallensprecher tätig.

Christopher Götz-Smilgies, SV Fehmarn
von 2011 bis 2015 als Schiedsrichter tätig, Betreuertätigkeit seit 2013 D-Jugend II, 2013 bis 2015 Betreuer Tischtennistraining für Jugendliche.

Lea Gradert, Keglerverein Lensahn
seit 2014 als Jugendsprecherin und Betreuerin tätig.

Nico Wachholz, Keglerverein Lensahn
seit 2014 als Jugendsprecher und Betreuer tätig.

Hubertus Haye, Grammdorfer SV
seit 2013 Beisitzer im Vorstand und zusätzlich seit 2015 als 2. Vorsitzender tätig.

Timo Langbehn, Grammdorfer SV
seit  2014 als Beisitzer im Vorstand und zusätzlich seit 2015 als Platzwart (kommissarisch seit 2014) tätig.

Lena Kastler, Polizei-Sportverein Eutin
seit 2004 als Trainerin für Gerätturnen und seit einigen Jahren als lizensierte Kampfrichterin tätig.

Maximilian Ulverich, TSV Pansdorf
seit 01.07.2013 als Damentrainer, als Ligamanager der 1. Herrenmannschaft und als Schiedsrichterobmann tätig.

Tim Schlichting, TSV Pansdorf
seit 01.07.2013 als A bis J-Trainer und Jugendwart tätig.


Ehrung junger Ehrenamtler 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

René Tacken (links) und seine Stellvertreterin Monika Bielefeld überreichten
an die JSG Fehmarn/Großenbrode mit Rainer Kempe (2. von links) und
Reiner Sieg den Ehrenpreis für das Projekt "Kinder helfen Kindern".


Ehrung junger Ehrenamtler 2


René Tacken und Monika Bielelfeld überreichten an den TSV Neustadt
den Ehrenpreis für Volleyball in der Schule und im Verein "Gemeinsam
sind wir stärker".


Ehrung junger Ehrenamtler

 

 

 

 

 

 

 

 


Die ausgezeichneten Ehrenamtler nach der Überreichung der Ehren-
urkunden.