Volltextsuche

Kreissportverband Ostholstein

Seiteninhalt

08.05.2018

Kreissportverband zeichnete Nachwuchssportler und junge Ehrenamtliche aus

Die Sportjugend des Kreissportverbandes Ostholstein hat im vergangenen Jahr wieder tolle Leistungen erbracht, so dass im "Haus der Begegnung" in Lensahn 86 erfolgreiche Nachwuchssportler für ihre Leistungen aus dem Jahr 2017 geehrt werden konnten. Unverzichtbar für den Sport sind aber auch die ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen. Aus diesem Grund wurden vier junge Ehrenamtliche für ihr Engagement ausgezeichnet.

Die stellvertretende Kreispräsidentin Bärbel Seehusen, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Holstein Joachim Wallmeroth und der Bürgervorsteher der Gemeinde Lensahn Wolfgang Schüller hatten sich Zeit genommen, dem sportlichen und dem ehrenamtlichen Nachwuchs persönlich zu gratulieren.

Die kommissarische 1. Vorsitzende des Kreissportverbandes Birgit Kamrath-Beyer lobte in ihrer Begrüßung nicht nur die Geehrten für ihre herausragenden Leistungen und das Engagement, sondern auch die Trainer und Eltern für ihren  Einsatz, und bedankte sich beim Kreis Ostholstein und der Sparkasse Holstein für die finanzielle Unterstützung.

Bärbel Seehusen hob die Wichtigkeit der Sportförderung hervor und lobte neben den sportlich erbrachten Leistungen besonders das Engagement der jungen Ehrenamtlichen.

"Sport formt und fördert den Menschen und lehrt uns, auch mit Niederlagen umzugehen. Das wird den Jugendlichen im späteren Berufsleben zugutekommen", betonte Joachim Wallmeroth. "Leistungen, Zusammenhalt und Spaß sind im Sport und im Beruf von großer Bedeutung".

Wolfgang Schüller bedankte sich bei allen Nachwuchssportlern und bedauerte, dass die Bereitschaft zur Übernahme eines Ehrenamtes immer weiter in den Hintergrund rückt. "Daher ist es wichtig, dass der Kreissportverband dieses Engagement besonders würdigt", so Wolfgang Schüller.

"Der Sport und unsere Unterstützung ist vielfältig", stellte der KSV-Geschäftsführer Wolfgang Ruge dar. "Wir unterstützen nicht nur die Vereine bei Teilnahmen an nationalen und internationalen Meisterschaften, sondern fördern finanziell gemeinsam mit der Sparkassen-Stiftung Ostholstein auch jedes Jahr junge Talente und erfolgreiche Nachwuchssportler". In Ostholstein sind zurzeit 18.000 Kinder und Jugendliche in den Sportvereinen aktiv.

Die jugendlichen Sportlerinnen und Sportler sowie die Ehrenamtlichen erhielten eine Urkunde sowie als Geschenk einen Wertgutschein für den Hansapark in Sierksdorf.

Folgende junge Ehrenamtliche wurden geehrt:
Christina Bädermann, Blasorchester Lensahn
Noel Büge, TSV Pansdorf
Marleen Möller, SV Hansühn
Lars Brunner, Oldenburger SV

Bei der Jugendsportlerehrung wurden ausgezeichnet:
Badminton: Peer Hannes Grünewald (Polizei-Sportverein Eutin), Malte Gerdes (BSG Eutin); Fußball: Anneke Klaas, Madita Ehrig (Eutin 08), Lotta Bierschwall (ATSV Stockelsdorf), Lea-Sophie Uhrig (Oldenburger SV), Lisa Baum (MTV Ahrensbök); Golf: Leonie Ankele (Golf-Club Brodauer Mühle); Karate: Tamina Peper, Amelie Mootz, Aaron Mootz (TSV Neustadt); Kegeln: Anna Stenke, Katharina Stender, Mercedes Bornholdt, Samantha Doose, Jacqueline Doose, Lea Gradert, Maria-Caroline Fiebig, Ann-Marie Mohr, Marlon Kröger (Keglerverein Lensahn); Leichtathletik: Johanna Kojellis, David Kojellis, Bente Kropp, Finja Plath, Thilo Baasch (TSV Grömitz), Moritz Gabriel (TSV Heiligenhafen), Ben Witzke (TSV Ratekau), Mika Jokschat, Kjell Jokschat, Daniel Garschke, Ingmar Egwuatu, David Schliep, Hanna Ehrich (Polizei-Sportverein Eutin), Finja Pfeiffer (SV Fehmarn); Rhönradturnen: Torva Franz, Jonathan Damm, Jan Wussow, Lenn Steffien (Neustädter Leichtathletik Club); Schießen: Johanna Wohnsdorf (Eutiner Sportschützen), Celina Dahm, Ann Kathrin Singpiel, Natalie Sevke, Kimberley Lau, Hannes Dohn (SSV Kassau), Bastian Koch (Schützenbund Glasau-Sarau), Julia Skibba (ESV Fehmarn), Benjamin Glindmeier (ATSV Stockelsdorf); Schwimmen: Silas Beth, Mika Grage, Kirsi Bandholz, Kaja Müller, Vincent Tassotto (SC Delphin Bad Schwartau); Trampolin: Kjel Lochmüller, Lilli Hamer (TSV Neustadt); Triathlon: Smilla Brüning (SC Delphin Bad Schwartau); Turnen: Marit Faber, Sara Karies, Lasse Lux, Mieke Lux (Polizei-Sportverein Eutin), Fynn Jacob (TSV Schönwalde), Natalie Rutz, Lara Kalka (TSV Malente), Luna Techau (TSV Neustadt), Nele Ballnus, Emily Balszunat, Emy Dethlefsen, Cara Frederick, Hannah Hinz, Julie Pfaff, Judith Schluck, Edda Stelter, Neele Wagner, Finja Barkmeyer, Kristin Besser, Lea Haubrich, Jessica Muntau, Luca Heidemann, Tabea Werbonat, Jolie Reimer, Lynne Lux, Juline Brach (Polizei-Sportverein Eutin); Volleyball: Leila Bistram, Lia Heinrich, Vivien Schmidt, Anna Marie Jahn (TSV Neustadt).


Junge Ehrenamtliche
























v.l.n.r.: Noel Büge, Christina Bädermann, Marleen Möller (es fehlt Lars Brunner).



Gruppenfoto Jugendsportlerehrung