Volltextsuche

Kreissportverband Ostholstein

Seiteninhalt

07.05.2018

Ostseesportverein erhält Starterpaket "Kein Kind ohne Sport!"

Die Sportjugend Schleswig-Holstein und die Schleswig-Holstein Netz AG überreichten dem Ostseesportverein während eines Bewegungspädagogischen Angebots für Kinder im Kita- und Grundschulalter in Scharbeutz ein Starter-Paket "Kein Kind ohne Sport!". Der Verein erhielt dieses Paket als Unterstützung für sein besonderes Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Der Kreissportverband Ostholstein war bei der Verleihung durch den Vorsitzenden der Sportjugend Timo Stich vertreten.

Der Ostseesportverein engagiert sich aktiv für die Belange von Kindern und Jugendlichen und hat dabei stets auch die sozial Benachteiligten im Blick. Deshalb geht man beim Ostsee SV sowohl bewährte als auch neue und innovative Wege. Neben einem breit gefächerten und gut strukturierten Sportangebot, das beispielsweise verschiedene Kinderturngruppen, Basketballtrainingstage oder Tischtennis- und Fußballmannschaften umfasst, setzen die Vereinsverantwortlichen auch auf besondere Veranstaltungen. So wurden unter anderem Schnuppertage, Kinderfeste oder Ferienaktionen organisiert, zu denen neben den vielen Vereinsmitgliedern und Interessierten auch die in der Region lebenden Flüchtlinge und Asylbewerber herzlich eingeladen waren.

Die Starter-Pakete werden an Initiativen gegen Zugangshürden im Sport verliehen. Sie sollen es den Sportvereinen ermöglichen, Aktivitäten zu starten oder durch einen neuen Förderaspekt zu erweitern. Sie bestehen aus einem zweckgebundenen finanziellen Zuschuss, Sportmaterialien, einem Beratungsangebot und Fortbildungsgutscheinen im Gesamtwert von etwa 450 Euro.


Übergabe Starterpaket Ostseesportverein