Volltextsuche

Kreissportverband Ostholstein

Seiteninhalt

03.05.2017

Sportabzeichen-Tagung auf dem Bungsberg

Am 25. April fand im Haus der Sparkassen-Stiftung Ostholstein im Erlebnispark Bungsberg am Fuße des Fernsehturms die diesjährige Obleute-Tagung der Verantwortlichen für das Deutsche Sportabzeichen statt.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde eine kleine Stärkung gereicht. Der Dank dafür gebührt den Ehepaaren Lubes aus Eutin, Hartmeyer aus Flensburg sowie Gisela Frentz aus Malente, die diesen Teil der Tagung liebevoll vorbereiteten.

Insgesamt 31 Vertreter aus dem Kreis Ostholstein trafen sich, um sich über Neuerungen im Bereich des Sportabzeichens zu informieren.

Neben der Bekanntgabe der erreichten Sportabzeichen-Ergebnisse im Kreis und auf Landesebene des Jahres 2016 und den Änderungen in der Abnahme des Sportabzeichens für das Jahr 2017 war erstmalig die Abnahme der Leistungen bei Menschen mit Behinderung ein Thema. Eigens dazu war Frank Lunau von der Ballspielgemeinschaft Eutin angereist. Die BSG Eutin hat seit Jahren eine eigene Sparte, in der Menschen mit Behinderung Sport treiben.

Während der Tagung ist die Idee geboren, im September einen Sportabzeichentag auf dem Waldeck-Sportplatz durchzuführen, um den Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zu geben, die Leistungen für das Sportabzeichen abzulegen. Martina Böckenhauer vom Polizei-Sportverein Eutin hat spontan die Mithilfe ihres Vereins zugesagt, so dass die Planungen und das Training bei der BSG Eutin beginnen können. Der Sportabzeichen-Obmann des Kreissportverbandes Ostholstein, Günter Frentz, hat die Unterstützung des KSV OH ebenfalls zugesichert.

Peter Schröder wurde nach über 36 Jahren als DSA-Prüfer beziehungsweise Obmann beim TSV Grömitz aus dem Kreis der Sportabzeichen-Obleute verabschiedet. Seine Mitarbeit wurde mit einem Abschiedsgeschenk vom Kreissportverband gewürdigt.

Es war, wie in allen Jahren zuvor, eine sehr harmonische Tagung, bei der das freundschaftliche Miteinander im Vordergrund stand.

Der besondere Dank gilt der Sparkassen-Stiftung Ostholstein, die die Räumlichkeiten mit komplettem Inventar kostenlos zur Verfügung stellte, und Herrn Torben Schumacher, der uns vor Ort mit Rat und Tat zur Seite stand.

Günter Frentz

Sportabzeichen-Obleute-Tagung